CO2-Hintergrundbild

Testkoffer fürs Aquarium: was können sie und welcher ist zu empfehlen?

Du hast dein Aquarium gerade eingerichtet und sehnst schon die ersten Fische herbei. Ich kenne das Gefühl der Vorfreude zu gut. Und doch möchte man den neuen Aquariumbewohnern ja bestmögliche Wasserwerte bieten. Um die Wasserwerte zu testen gibt es ja zum Glück komplette Testkoffer fürs Aquarium.

Lies in diesem Artikel …

  • Warum Du regelmäßig dein Wasser testen solltest
  • Welche Wasserwerte für Fische und Pflanzen relevant sind
  • Wie Du verschiedenen Werte senkst oder steigerst
  • Was der Unterschied von Tröpfen- und Streifentests ist
  • Welche Wasserwerte Du vor dem Erstbesatz des Aquariums testen solltest
  • Krankheiten und Wohlbefinden durch Wasserwerte
  • Welcher Testkoffer für dich perfekt ist

Bist Du also bereit, dein Aquariumwasser zu testen und alles zum Thema Testkoffer fürs Aquarium zu erfahren? Dann lass uns reinspringen ist kühle Nass!

Warum Du regelmäßig dein Wasser mit einem Testkoffer testen solltest

Zugegeben, Wasserwerte zu testen und mit dem Testkoffer vorm Aquarium zu hocken und die Werte zu checken, ist nicht unbedingt meine Lieblingaufgabe. Für mich gehört regelmäßiges Wasserwerte checken allerdings zum Hobby dazu.

Sera 4002 Test Box Aquarium
JBL Wassertest-Koffer, Mit 9 Tests, Für Pflanzen-Aquarien, ProAquaTest Lab ProScape
JBL Wassertest-Koffer, Mit 14 Tests und Zubehör, Für Süßwasser-Aquarien und Leitungswasser, ProAquaTest Lab
JBL Wassertest-Koffer, Mit 6 Tests und Zubehör, Für Süßwasser-Aquarien, ProAquaTest Combi Set Plus Fe

Zum einen ist die erste Fragen zu Besatz oder bei Problemen von Fischen im Aquarium die nach den Wasserwerten. Von den Wasserparametern des Aquarienwassers hängt praktisch alles im kleinen Biotop im Aquarium ab: Vom Wohlbefinden der Fische über die Vermehrungsfreude der Garnelen bis hin zur Vermeidung von Algen im Aquarium und einem gesunden und üppigen Pflanzenwuchs im Aquarium!

Testkoffer im Vergleich
Erst im direkten Vergleich erkennt man, dass es doch einige Unterschiede im Umfang der Koffer gibt. Für jede Aquarienart gibt es empfehlenswerte Aquarien-Test-Sets

Dr. Alge kennt sich natürlich auch bei diesem Aspekt der Aquaristik bestens aus – was er nicht selber wusste, hat er in Foren, Facebook-Gruppen und natürlich auch in seinen schlauen Büchern für euch nachgelesen.

Übrigens reicht es nicht, nur ein oder zwei Parameter des Aquarienwassers zu kennen, Du brauchst für ein umfassendes Bild eine Palette von Tests. Und diese Palette der wichtigstens Wasserwertetests bieten die gängigen Testkoffer alle.

Entweder Du investierst ein paar Euro in einen Testkoffer oder lässt Du diese Tests für vergleichsweise viel Geld im Aquariumladen deiner Wahl durchführen.

Dr. Alge und ich sind allerdings der Meinung, dass es sehr hilfreich ist, eine Grundausstattung an Wassertests in Form eines Testkoffers zuhause zu haben, um auffälliges Verhalten der Fische deuten zu können.

Diese Wasserwerte sind im Aquarium wichtig und sollten im Testkoffer enthalten sein!

Welche Wasserwerte sollte ein Testkoffer beinhalten
„Welche Wasserwerte sollte ein Testkoffer beinhalten?“ Dieser Frage gehen wir jetzt mal auf den Grund!

Kleinere Testkoffer beinhalten häufig eine ähnliche Palette an Tests für die verschiedenen Wasserwerte. Folgende Wasserwerte kannst Du dir auch direkt mal als eine Art Must-Have der Wassertests, zusammen mit kurzen Infos, wie Du diese senken oder erhöhen kannst, merken:

pH-Wert im Aquarium testen:

Der pH-Wert zeigt Dir, ob dein Aquariumwasser sauer, neutral oder basisch ist. Je nach dem, ob das Wasser sauer oder basisch ist, kannst Du Fische, Garnelen und co. aussuchen:

  • Ein pH-Wert unter 7 bezeichnet saures Milieu.
  • Ein pH-Wert von genau 7 ist neutral
  • Ein pH-Wert von über 7 ist basisch bzw. als alkalisch einzuteilen

Einige Fische vertragen bspw. ausschließlich saures Wasser, andere ausschließlich Wasser ab einem pH-Wert ab 7 aufwärts und andere sind sehr flexibel und können in einer ganzen Bandbreite in Sacheb pH-Wert leben und sich vermehren.

Optimaler pH-Wert im Aqurium:

Gesellschaftsaquarium 6,8–8,2
Aquascaping (Pflanzenaquarium) 6,4–7,2
Teich 7,5–8,5
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des pH-Werts im Aquarium.

KH-Wert im Aquarium testen

KH- steht für die Karbonathärte des Aquariunwassers. Dieser in den meisten Testkoffern fürs Aquarium enthaltene Wasserwerttest ist ein Teil der ebenfalls teilweise enthaltenen Gesamthärte (GH) des Wassers. Die (sogenannte aquaristische) Karbonathärte stabilisiert den pH-Wert und sagt Dir, wie viele Carbonat-, Hydrogencarbonat- sowie Erdalkali-Ionen gebunden sind.

Optimaler KH-Wert im Aquarium

Je nach Fisch- oder Garnelenart unterscheiden sich die Ansprüche an den jeweiligen KH-Wert. Hier zeige ich dir, in welchem Bereich sich der KH-Wert im Aquarium befinden sollte:

Gesellschaftsaquarium 5–16
Aquascaping (Pflanzenaquarium) 4–10
Teich 5–20
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des KH-Werts im Aquarium.

KH-Wert im Aquarium steigern

Sollte der KH-Wert, also die Karbonathärte im Wasser zu niedrig sein, ist es recht einfach, diese zu erhöhen, um einen sogenannten Säuresturz vorzubeugen.

Per speziellen KH-steigernde Mittelchen* bietet es sich auch an, ein Aufhärtesalz zu nutzen, wie es bei Osmosewasser auch verwendet wird.

KH-Wert im Aquarium senken

Um die Karbonathärte im Aquarium zu senken, gibt es folgende Möglichkeiten:


CO2-Wert im Aquarium testen

Aus dem KH- zusammen mit dem pH-Wert kannst Du auch den CO2-Wert des Wassers ermitteln. Deshalb liegen häufig CO2-Tabellen den Testkoffern bei, von denen Du den CO2-Wert nur noch ablesen musst.

CO2 ist ein wichtiger Pflanzennährstoff, der aber ab Konzentationen ab 30 mg/Liter für Fische lebensbedrohlich werden kann. Weshalb ich immer beim Einsatz einer CO2-Anlage zu CO2-Dauertests rate.

Der optimale CO2-Wert im Aquarium

Gesellschaftsaquarium 15–30
Aquascaping (Pflanzenaquarium) 20–35
Teich
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des KH-Werts im Aquarium.

CO2-Wert im Aquarium senken

War die CO2-Anlage gerade zu stark aufgedreht und der CO2-Test zeigt ein tiefes Gelb an, ist es höchte Zeit, die CO2-Anlage herunterzuregeln.

Außerdem hilft es, den Filterauslauf eine Zeit lang oberhalb der Wasseroberfläche plätschernd zu platzieren. Eine zeitweise installierte Luftpumpe kann das überschüssige CO2 aus dem Wasser ebenfalls austreiben.

CO2-Wert im Aquarium steigern

Möchtest Du deinen Pflanzen etwas gutes tun und den CO2-Wert im Aquarium anheben, empfehle ich dir eine CO2-Anlage fürs Aquarium. Anders kannst Du den CO2-Wert nicht anheben – auch nicht mit dem sogenannten „flüssigen CO2“ Easy Carbo.


NO2-Wert im Aquarium testen

Der NO2-Wert ist wohl der wichtigste Wert, wenn es darum geht, zu testen, wann Fische ins Aquarium einziehen dürfen. NO2, also Nitrit (nicht zu verwechseln mit dem NO3, Nitrat) wirkt auf Fische wie ein Nervengift. Bei Nitrit sind schon winzige noch nachweisbare Mengen für (empfindliche) Fische tötlich. Von daher solltest Du hier auf jeden Fall mehrfach testen, bis du die ersten Fische besetzt!

Ab welchem Nitritwert darf ich also Fische besetzen?

Ab einem NO2-Wert, der nicht mehr nachweisbar ist, heißt es, dass die Nitrifikation in Gange ist und schädliches Nitrit in unschädliches NH4 und später in NO3 umwandelt. Dann kannst Du die ersten Fische besetzen – aber bitte nicht alle auf einmal! Lieber in Abständen von 1 bis 2 Wochen nach und nach besetzen. Weiterhin solltest Du den NO2-Wert in der Einlaufphase regelmäßig testen. Ein Aquarium gilt erst als komplett eingefahren nach ca. 6 Monaten.

Der optimale NO2-Wert im Aquarium

Gesellschaftsaquarium < 0,1
Aquascaping (Pflanzenaquarium) < 0,1
Teich < 0,1
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des Nitrit-Werts im Aquarium.

Nitritwert im Aquarium senken

Sollte der Nitritwert einmal über die nachweisbare Grenze von 0,1 mg/Liter kommen, solltest Du zügig einen großzügigen Wasserwechsel durchführen.

Unbedingt nach dem Wasserwechsel erneut den Nitritwert messen, um sicher zu gehen, dass der NO2-Wert im Aquarium wieder auf für Fische ungefährliches Niveau gesunken ist. Ansonsten noch einmal den Wasserwechsel wiederholen.

Um ein Einfahren des Aquariums zu unterstützen, kann zusammen mit den ersten Fischen auch ein Bakterienstarter*  aufkommendem Nitrit entgegenwirken. Wichtig ist zu Anfang eines Aquariums beim Einsatz eines Bakterienstarters, diesen mit ein paar wenigen ersten Fischen einzusetzen, da sonst die wichtigen Bakterien verhungern, da sie nichts verzehren können.


NO3-Wert im Aquarium testen

NO3, also Nitrat ist sozusagen das Abfallprodukt der guten, also der nitrifizierenden Bakterien. Diese wandelten, wie oben erwähnt das schädliche Nitrit nach und nach in das unschädliche Nitrat um, welches von Pflanzen auch zum Wachsen benötigt wird.

Ein Wert von 5–10 mg/Liter ist optimal, um Pflanzen ein Optimum an NO3 zu bieten. Meistens erreichst Du das, bei schwacher, bis normaler Beleuchtung durch Futter und Ausscheidungen der Aquariumbewohner, ohne extra zudüngen zu müssen.

Bei stärker beleuchteten Aquarien kann es vorkommen, dass die Pflanzen richtig hungrig nach Nitrat werden. Hier bist Du dann gut beraten, entweder per Komplett-NPK-Dünger oder einem Einzel-Nitrat-Dünger auf ca. 15 mg/Liter aufzudüngen.

Der optimale NO3-Wert im Aquarium

Gesellschaftsaquarium 1–30
Aquascaping (Pflanzenaquarium) 5–20
Teich < 5
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des Nitrat-Werts im Aquarium.

Was wirkt gegen einen zu hohen Nitratwert im Aquarium?

Gegen den erhöhten NO3-Wert, der zu vermehrtem Algenwachstum führen kann, hilft der gute alte Wasserwechsel. Dabei ist darauf zu achten und bestenfalls regelmäßig zu testen, dass das Wechselwasser nicht auch schon einen sehr hohen Nitratwert mitbringt. Ggf. kannst du sonst auch spezielles Filtermaterial, wie bspw. JBL Bio Nitratex*  in den Filter dazugeben. Das ist quasi die vernünftige Bio-Lösung, den Nitratwert zu senken.

NO3/Nitrat zudüngen

Wenn Du Wert auf perfekten Pflanzenwuchs legst, sollte der NO3-Wert nicht zu niedrig werden. Sonst blockiert der fehlende Nährstoff das Wachstum. Hier heißt es dann also NO3 nachzudüngen – ganz einfach mit bspw. dem JBL Proscape N* .


FE-Wert im Aquarium testen

Den Eisen- also FE-Wert solltest Du im Auge behalten, wenn Dir guter Pflanzenwuchs wichtig ist. Die Aquariumpflanzen reagieren sonst gerne mal mit gelben, glasigen Blättern und Blatträndern. Meistens bist Du mit Volldüngern gut beraten. Diese Volldünger enthalten neben dem wichtigen Eisen auch noch andere wichtige Mikroelemente wie bspw. Magnesium.

Da Eisen nicht auf Vorrat aufgedüngt werden kann, da trotz der Chelatoren im Eisendünger dieser langsam oxidiert und somit zerstört wird, solltest Du im optimalfall wöchentlich oder sogar täglich FE aufdüngen.

Der optimale FE-Wert im Aquarium

Gesellschaftsaquarium 0,05–0,4
Aquascaping (Pflanzenaquarium) 0,1–0,6
Teich < 0,2
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des Eisen-Werts im Aquarium.

Was tun, wenn der Eisentwert im Aquarium zu hoch ist?

Ist der Eisenwert im Wasser zu hoch ist, hilft ein einfacher großzügiger Wasserwechsel. Dabei brauchst du dir um den Eisenwert im Leitungswasser keine Sorgen machen – dieser ist verschwindend gering und braucht nicht regelmäßig gecheckt werden.

Eisen im Aquarium düngen, wenn der FE-Wert zu niedrig ist

Sollte der FE-Wert für den Pflanzenwuchs zu niedrig sein, kannst Du einfach mit dem JBL Ferropol*  nachdüngen. Regelmäßiges Wasserwerte Testen hilft dir dabei eine gleichmäßige Eisenversorgung der Wasserpflanzen zu gewährleisten, ohne Algen zu fördern!


NH4-Wert im Aquarium testen

Der Ammonium- bzw. Ammoniakgehalt des Wassers wird mit dem NH4-Test ermittelt. Ein sehr wichtiger Wassertest, denn die „guten“ Bakterien wandeln das durch Fische ausgeschiedene NH4 zuerst in das für Fische schädliche Nitrit (NO2) um, sodass folglich ein hoher NH4-Wert zu hohen NO2-Werten führen kann.

Minimal nachweisbare Mengen an NH4 (Ammonium) führen bei einem pH-Wert unterhalb von 7 zu keinerlei Problemen. Ab einem pH-Wert über 7 entsteht aus dem unschädlichen Ammoium (NH4) giftiges Ammoniak (NH3). Deswegen empfehle ich dir, zusammen mit der NH4-Messung auch einen pH-Werttest regelmäßig durchzuführen.

Der optimale NH4-Wert im Aquarium

Gesellschaftsaquarium < 0,1
Aquascaping (Pflanzenaquarium) < 0,1
Teich < 0,1
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des Ammonium-Werts im Aquarium.

Optimalerweist geht der Ammonium- bzw. Ammoniakwert im Aquarium gegen null.

Zu hoher NH4-Wert im Aquarium: wie den Ammoniakgehalt im Aquarium senken?

Sollte dieser doch einmal ein erhöhter Ammonium-/Ammoniakwert im Aquarium herrschen, helfen dir folgende Maßnahmen:

  • ein großer Wasserwechsel bis zu 80 % verdünnt den erhöhten NH4-/NH3-Wert im Aquarium
  • pH-Wert unter 7 bringen (mit pH-Wertsenkern*  oder einer CO2-Anlage)

PO4-Wert im Aquarium testen

Der PO4- also Phosphatwert im Wasser gibt dir häufig Aufschluss über mögliche Pflanzenprobleme. Da sowohl die Wasserpflanzen, als auch die Algen sich an sehr niedrige Phosphatwerte im Wasser gewöhnt haben, sollte dieser Wert also nicht zu hoch werden. Besonders stark besetzte und somit stark befütterte Aquarien neigen zu erhöhten PO4-Werten.

Der optimale PO4-Wert im Aquarium

Gesellschaftsaquarium < 0,4
Aquascaping (Pflanzenaquarium) < 0,5–1,8
Teich < 0,1
Tabelle mit dem optimalen Bereichen des Phosphat-Werts im Aquarium.

Zu hoher PO4-Wert im Aquarium: wie den Phosphatgehalt im Aquarium senken?

Neben den durch die Fischausscheidungen hervorgerufenenen „normalen“ Phosphatgehalt des Wassers kann es aber auch passieren, dass durch Wasserwechsel mit Leitungswasser der PO4-Wert drastisch steigt.

Einige Wasserwerke fügen angeblich dem Wasser aus der Leitung Phosphat hinzu, um Kalk und Korrosion in den Rohren vorzubeugen. Das klingt doch auch nach einem Grund, regelmäßig den Phosphat zu testen – nicht nur, wenn man Algen hat.

Um zu viel Phosphat im Wasser zu entfernen, helfen folgende Maßnahmen:

  • Setze mehr schnellwachsende Pflanzen ein
  • verringer die Futtermenge
  • häufiger größere Wasserwechsel durchführen
  • Teste unbedingt, ob der erhöhrte Phosphatgehalt im Aquarium entsteht, oder schon im Leitungswasser vorhanden ist
  • Als letzte Maßnahme Phosphatentferner*  einsetzen

Zu niedriger PO4-Wert im Aquarium: den Phospatgehalt steigern

Neben zu viel Phosphat im Wasser und dadurch auftretenden Algen kann es bei starker Beleuchtung, wie es beim Aquascaping üblich ist, auch zu einem PO4-Mangel kommen. Hier kann ich dir einen speziellen PO4-Dünger, wie den JBL Proscape P*  empfehlen, um nur den Phosphatgehalt im Wasser zu steigern.

Tröpfchentests oder Streifentests

Streifen- oder Tröpfchentests?
Ob Du letztendlich dich für einen Testkoffer mit Tröpfchentests oder Steifentests entscheidest, liegt natürlich ganz bei dir. Hier zeige ich dir kurz die Vor- und Nachteile der Tröpfen- und Streifentests

Die Frage, ob Tröpfchentest oder Streifentest spaltet seit Urzeiten die Foren und Facebook-Gruppen. Grundsätzlich gibt es in der Aquaristik zwei verschiedene Testmethoden für das Aquarienwasser – die schnellen Streifentests und die etwas genaueren Tröpfchentests.

Der Streifentest fürs Aquarium

schnell Wassertesten mit Streifentests
Mit Streifentests ist es sehr unkompliziert, die Wasserwerte im Aquarium zu testen. Leider haben sie auch eine recht hohe Ableseungenauigkeit

Machst du einen Streifentest, tauchst du den Teststreifen kurz ins Aquarienwasser, schüttelst außerhalb des Aquariums überschüssige Tropfen ab und wartest kurz, bis sich seine Testfelder verfärben. Dann legst du den Teststreifen neben die Referenzfelder auf dem Röhrchen mit den Teststreifen und vergleichst die Farben.

So kannst du dir einen schnellen Überblick über die Wasserwerte verschaffen, auch wenn die Teststreifen eher „quick and dirty“ sind und nicht immer 100%ig genaue Testergebnisse ausspucken.

Vorteile der Streifentests

  • Schnelle Analyse der Wasserwerte
  • unkomplizierte Anwendung
  • gut als grobe Einschätzung der Werte

Nachteile der Streifentests

  • häufig nur als Kombitest verfügbar
  • häufig nur Kombitests verfügbar, somit ist das Testen einzelner Werte schwierig
  • durch das fehlerhafte Ablesen recht ungenau

Der Streifentest fürs Aquarium per App: z. B. JBL Proscan

JBL Proscan: der Streifentest per App
JBL Proscan: ist der praktische Streifentest per App.

Genauer geht es mit App-Unterstützung. JBL bietet dir mit der Handy-App Pro Scan eine gute Möglichkeit zum Wasser testen und eine genaue Anleitung. Die App hilft dir bei der Beurteilung deiner Wasserwerte und ist damit ein richtig gutes Werkzeug für die Aquaristik.

Hierbei hälst Du wieder einen Teststreifen ins Wasser, schüttelst das Wasser etwas ab und wartest – je nach App und Test ungefähr eine Minute und vergleichst dann den Streifen auf einer Referenzkarte.

Ich habe bereits einen kleinen Testbericht auf meiner anderen Seite zum JBL Proscan, dem Wassertest per App geschrieben (inkl. des Videos!)

Der JBL Proscan war einer der ersten Wassertests per Smartphone!

Statt jetzt aber selbst den Wert bestimmen zu müssen, errechnet Dir die Wassertest-App die genauen Wasserwerte und gibt sie Dir grafisch aufgearbeitet in wenigen Sekunden aus. Es wird dir auch direkt gesagt, was Du bspw. bei einem zu hohen NO3-Wert tun solltest.

Lieferumfang beim JBL Proscan

JBL Proscan Wassertest per Smartphone

Lieferumfang:

  • Referenzkarte zur präzisen Erfassung der Wasserwerte durch das Smartphone
  • 24 Teststreifen
  • gratis App mit Archivfunktion und Handlungsempfehlungen

Der JBL Proscan kommt in der Basisversion in einem Karton mit der wichtigen Referenzkarte, auf die Du einen der 24 beinhalteten Teststreifen nach dem ins Wasser halten, legt. Dann heißt es nur noch, App herunterladen (per QR-Code von der Packung scanbar) und deinen erste Messung vornehmen.

Du kannst in der App mehrere Aquarien anlegen, für die Du dann nach und nach die entsprechenden Messungen archivieren kannst.

Vorteile vom JBL Proscan

  • präzisere Ergebnisse im Vergleich zu normalen Streifentests
  • sinnvoller Werteumfang (NO2, NO3, GH, KH, pH, CI2, CO2)
  • Du kannst mehrere Aquarien anlegen und die jeweiligen Tests werden automatisch archiviert
  • bringt wirklich Spaß
  • sehr schnell und unkompliziert
  • Du bekommst direkt in der App konkrete Hinweise, wie Du die gemessenen Werte bei Bedarf in den Griff bekommst

Nachteile vom JBL Proscan

  • Du brauchst ein Smartphone (offensichtlich :D)
  • es sollte immer nur unter Tageslicht getestet werden
  • gerade der Chlorwert kommt immer mal wieder nicht ganz hin
  • teurer als normale Teststreifen

JBL Proscan – per Smartphone Wasserwerte testen
71 Bewertungen
JBL Proscan – per Smartphone Wasserwerte testen*
  • Ab einem Kauf von 5 Artikeln versenden wir kostenlos
  • JBL ProScan Wassertest mit Smartphoneauswertung für...
  • Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Diese App ist...
  • Die Farbkarte dient als Referenz beim Abscannen des...
  • Die dazugehörige App steht kostenfrei zur Verfügung.

Tröpfchentest fürs Aquarium

Tröpfchentest fürs Aquarium
Tröpfchentests fürs Aquarium gelten als am genauesten im Vergleich zu Stäbchentests.

Die in der Aquaristik gängigen Tröpfchentests deutlich genauer als die Streifentests – und man bekommt selber so ein bisschen das coole Gefühl, in einem Labor zu arbeiten!

Die Tests erfordern manchmal auch die Zugabe von mehr als einer Zutat, aber keine Angst, die handelsüblichen Testkoffer enthalten nur sichere Wassertests und genaue Anleitungen, wie du dein Aquarienwasser auf die wichtigsten Werte testest. Damit erhältst du genauere Werte und kannst bei Problemen direkt auf Ursachensuche gehen.

Für die Wassertests gibt es übrigens Nachfüllpackungen – wenn dir mal etwas ausgeht, musst du keinen neuen Koffer kaufen, sondern kannst gezielt einfach die Reagenzien nachkaufen, die du brauchst.

Vorteile der Tröpfchentests

  • sehr genaue Ergebnisse
  • für so gut wie alle Wasserwerte verfügbar
  • laborähnliches Vergleichszubehör
  • Einzelkomponenten zu den Wasserwerten einzeln nachkaufbar
  • wie im Labor bring es Spaß, die Werte zu testen
  • auf lange Sicht günstiger als Streifentests

Nachteile der Tröpfchentests

  • recht aufwendig
  • erste Anschaffung ist recht teuer (runtergerechnet aber günstiger als Streifentests)

Wann die Wasserwerte gemessen werden sollten

Welchen Testkoffer fürs Aquarium?

Welcher Testkoffer fürs Aquarium
Kommen wir nun zur Frage, welcher Testkoffer empfehlenswert ist.

Sera Einsteigerset

Das Einsteiger-Testset von Sera beinhaltet die grundlegenden Wassertests für die Fischhaltung und die Garnelenhaltung: den pH-Wert, die Gesamthärte (GH), die Karbonathärte (KH) und den Nitritwert (NO2).

pH-Wert und Wasserhärte sind wichtig für die Auswahl der Fische – Weichwasserfische sollten nicht in zu hartem Wasser gehalten werden, und Fische aus Hartwasserbiotopen können in zu weichem Wasser Probleme bekommen. Der Nitritwert ist ebenfalls für die Fischhaltung enorm interessant – er sagt uns, ob die Filterbakterien im Aquarium ihre Arbeit verrichten. Bei hohen Nitritwerten im Wasser können die Fische an Sauerstoffmangel leiden und im schlimmsten Fall sogar sterben. Aber auch wenig Nitrit kann die Aquarienfische so stark stressen, dass sie anfällig für Krankheiten werden.

Sera Aqua-test set, Test Set*
  • Zur exakte Bestimmung von Wasserwerten im Aquarium und...
  • einfache Handhabung
  • eindeutige Farbzuordnung
  • Enthält folgende Tests: pH-Wert, Karbonathärte (KH),...

JBL Pro Aquatest Combiset plus NH4

ProAquaTest Combi Set Plus NH4

Zusätzlich zu den Basics Nitrit, Karbonathärte und pH-Wert liefert der Testkoffer Pro Aquatest Combiset plus NH4 von JBL noch zwei weitere Werte: Hier kannst du den Pflanzennährstoff Nitrat (NO3) bestimmen und auch den Gehalt an Ammonium (NH4) in deinem Aquarienwasser. Nitrat sollte für die Pflanzen in einem gewissen Maß vorhanden sein, aber nicht zu hoch steigen, weil dann insbesondere Garnelen Probleme mit der Häutung bekommen können.

2,46 EUR
JBL Pro Aquatest Combiset + NH4*
  • Weiterentwickelte Wassertest-Serie: Einfache und sichere...
  • Einfache und sichere Kontrolle von Ammonium (NH4) und...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Lieferumfang: 1x JBL Testkoffer für Aquarien. 9 Reagenzien,...

Ammonium zeigt dir an, ob deine Filterbakterien arbeiten oder nicht – in einem gut laufenden Aquarium sollte dieser Wert bei Null liegen. Weiterhin findest du in diesem Testkoffer noch eine Tabelle, anhand derer du den CO2-Gehalt deines Aquarienwassers in Abhängigkeit von der Karbonathärte und dem pH-Wert ausrechnen kannst. Der CO2-Gehalt ist ebenfalls ein wichtiger Faktor bei Pflanzenaquarien und zur Verhinderung von Algenplagen. Zu viel CO2 kann die Fische und Wirbellosen im Aquarium in die Bredouille bringen, daher sollte man auch hier immer wieder den Gehalt abchecken.


Der „kleine“ Testkoffer JBL Pro Aquatest Combiset plus Fe

Der "kleine" Testkoffer JBL Test Combi Set Plus FE
Der „kleine“ Testkoffer JBL Test Combi Set Plus FE umfasst eine sinnvolle Range an Wassertests

Das JBL Pro Aquatest Combiset plus Fe umfasst, ebenso wie das Combiset plus NH4 eine wirklich sinnvolle Reihe an Wassertests, die dem normalen Aquarienbesitzer sicher reichen sollte!

Da die meisten Aquariumbesitzer auch gerne schöne Pflanzen besitzen, macht hier der zusätzliche Eisentest mehr als Sinn!

Lieferumfang vom JBL Pro Aquatest Combiset plus Fe

Lieferumfang des "kleinen" Testkoffers JBL Test Combi Set Plus FE
Lieferumfang des „kleinen“ Testkoffers JBL Test Combi Set Plus FE

Auch in diesem Aquarientestkoffer sind sechs Tests enthalten – fünf davon (nämlich pH, KH, NO2 und NO3)  sind identisch mit dem Pro Aquatest Combiset plus NH4. Statt des NH4-Tests auf Ammonium liegt dieser Version jedoch, wie gesagt ein Eisentest bei. Gerade in Pflanzenaquarien ist das Spurenelement Eisen superwichtig für gesundes Wachstum und schöne Blattfarben, und deshalb ist dieser Testkoffer die richtige Wahl, wenn dir schöne Pflanzen im Aquarium wichtig sind.

JBL Pro Aquatest Combiset + Fe*
  • Weiterentwickelte Wassertest-Serie: Einfache und sichere...
  • Einfache und sichere Kontrolle von Ammonium (NH4) und...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Lieferumfang: 1x JBL Testkoffer für Aquarien. 7 Reagenzien,...

Speziell für Pflanzenaquarien und Aquascaping:
das JBL Testlab ProScape

Testkoffer fürs Aquarium: was können sie und welcher ist zu empfehlen? 2

Das JBL Testlab ProScape wurde entwickelt um alle für besonders Pflanzenaquarien wichtige Wasserwerte zu beinhalten. Gerade in stärker beleuchteten Aquarien mit CO2-Anlage gilt es, neben dem Eisenwert auch die Nitrat, Phosphat und Kaliumwert im Auge zu behalten, um limitierende Engpässe zu erkennen und durch Aufdüngen zu eliminieren.

Lieferumfang des JBL Testlab ProScape

Für fortgeschrittene Pflanzenaquarianer und ganz besonders für Aquascaper hat JBL das Testlab ProScape entwickelt. In diesem speziellen Aquascaping-Testkoffer für Süßwasseraquarien findest du Wassertests für alle wichtigen Pflanzennährstoffe: Eisen (Fe), Nitrat (NO3), Phosphat (PO4), Kohlendioxid (CO2), Magnesium (Mg), Kalium (K), Silikat (SiO2) und natürlich auch einen KH-Test und einen pH-Test im Bereich von 6,0 – 7,6.

JBL Testlab ProScape*
  • Weiterentwickelte Wassertest-Serie: Einfache und sichere...
  • Einfache und sichere Kontrolle von Ammonium (NH4) und...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Lieferumfang: 1x JBL Testkoffer für Pflanzen-Aquarien inkl....

Sera aqua-test box (Cl) und Sera aqua-test box (Cu)

Mit den beiden Testkoffern von Sera misst du die wichtigsten Wasserwerte im Aquarium: den pH-Wert, die Gesamthärte und Karbonathärte, die Stickstoffverbindungen Ammonium/Ammoniak, Nitrit und Nitrat, die Pflanzennährstoffe Phosphat und Eisen sowie wahlweise die für Fische und auch für Wirbellose sehr gefährlichen Schadstoffe Kupfer (Cu) oder Chlor (Cl).

Besonders die Kofferversion mit dem extra Kupfertest sollte für Garnelenhalter die erste Wahl sein.

sera 04003 aqua-test box (+Cl) - Wasser testen für Fortgeschrittene pH, GH, KH, NH3/NH4, NO2,NO3, PO4, Fe und Cl - schnell, genau, professionell
Sera 4002 Test Box Aquarium

Alles drin: Der JBL Pro Aquatest Lab Koffer

Der JBL Pro Aquatest Koffer ist einer der umfassendsten Testkoffer fürs Aquarium auf dem Markt. Hier misst du 14 verschiedene Wasserparameter und kannst umfassende Wasseranalysen deines Aquariums machen. Der Koffer enthält drei verschiedene pH-Tests, die dir den Säuregehalt deines Aquarienwassers in verschiedenen Bereichen sehr genau anzeigen, und Tests für die Gesamthärte und Karbonathärte. Du kannst den Sauerstoffgehalt in deinem Aquarium bestimmen sowie den CO2-Gehalt, der wichtig für kräftiges, gesundes Pflanzenwachstum ist. Auch Tests für die Pflanzennährstoffe Phosphat, Nitrat und Eisen sind enthalten.

Sie ermöglichen dir eine effektive Kontrolle des Nährstoffgehalts deines Aquarienwassers und eine angepasste Düngung. Ammonium und Nitrit zeigen dir an, ob deine Aquarienbiologie richtig arbeitet. Ein Silikattest kann dich auf die Spur bringen, wenn du viele Kieselalgen im Aquarium hast oder wenn deine Krebse und Garnelen sich nicht vermehren wollen. Wichtig ist besonders in einem Aquarium mit Wirbellosen ein Kupfertest – Cu ist ein für sie sehr giftiges Schwermetall. Auch wenn du mit kupferhaltigen Fischmedikamenten arbeiten musst, ist ein Kupfertest ein wichtiges Werkzeug.

JBL Pro Aquatest Lab*
  • Weiterentwickelte Wassertest-Serie: Einfache und sichere...
  • Einfache und sichere Kontrolle von Ammonium (NH4) und...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Sichere Aufbewahrung: Kindersichere Reagenzflaschen,...
  • Lieferumfang: 1x JBL Testkoffer, ProAquaTest Lab, Inkl. 13...

Was sind deine Erfahrungen und Empfehlungen mit Testkoffern?

Testest Du regelmäßig die Wasserwerte im Aquarium? Wenn ja, welche nimmst du dir dann vor und vor allem wie?

Lass es mich in den Kommentaren wissen – solltest Du noch allgemeine Tipps zum Thema Wasserwerte im Aquarium haben, immer gerne her damit!

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 6 Ø: 4.2]

Aktualisiert am 25.10.2020 um 19:19 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar