Schwebealgen im Aquarium: mit diesem Hilfsmittel waren sie plötzlich weg

Schwebealgen im Aquarium
Schwebealgen im Aquarium: mit diesem Hilfsmittel waren sie plötzlich weg 1

Das Phänomen des grünen Wassers durch Schwebealgen im Aquarium fasziniert und frustriert vor allem Dr. Alge ebenso wie mich. Daher haben wir uns mal zusammengesetzt und sind dem Thema auf den Grund gegangen.

Schwebealgen im Aquarium
Siehst Du in deinem Aquarium auch nur noch grünes Wasser, so wie hier? Dann hast Du mit Sicherheit Schwebealgen, aber zusammen kriegen wir das hin!

Trübes Wasser ist ja vor allem im Aquascape, aber auch in andere Aquarien superärgerlich – wenn ich schon ein schönes Aquarium am Start habe, möchte ich die Einrichtung und die Bewohner ja auch sehen!

Wir haben in Facebook-Gruppen, Foren und Youtube-Videos zum Thema Schwebealgen im Aquarium recherchiert, und alles, was wir dazu gefunden haben, in diesem Artikel zusammengetragen. Dieser Beitrag rundet weiter den Leitartikel zum Thema Algen im Aquarium ab, welcher immer weiter geführt wird.

Und wir geben hier natürlich auch Tipps, wie Du Schwebealgen sicher erkennst, wie man Algenblüten erst gar nicht aufkommen lässt und was Du tun kannst, wenn Du grünes Wasser im Aquarium vorfindest!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sind Schwebealgen, und wie kann ich sie sicher identifizieren?

Schwebealgen gehören zu den Grünalgen und damit zu den Niederen Pflanzen. Sie sind meist einzellig und damit mikroskopisch klein.

Sie schweben – wie der Name bereits sagt – frei im Wasser.

Eine solche Algenblüte im Aquarium kann von einem leichten Grünstich im Aquarienwasser bis zu richtig dicker grüner Suppe führen, in der man keinen Zentimeter weit sieht.

Nicht leicht auseinander zu halten: Schwebe- oder doch Staubalgen im Aquarium?

Schwebealgen sind nicht zu verwechseln mit Staubalgen, die zwar ebenfalls in der Regel einzellig sind, die sich aber an den Scheiben als feiner, leicht abwischbarer Belag absetzen.

Hier sieht das Aquarium zwar ebenfalls grün aus, aber das „Problem“ sitzt nicht im Wasser, sondern auf dem Glas. Schwebealgen dagegen setzen sich nicht auf der Aquariendeko oder den Wasserpflanzen ab, sondern bleiben in der Schwebe.

Auch Bakterienblüten führen zu einer Wassertrübung im Aquarium. Hier ist das Wasser jedoch weißlich trübe, nicht grünlich. Wurzeln, die Huminstoffe abgeben, führen zu einer bräunlichen Verfärbung des Wassers, aufgewirbelter Staub und feiner Mulm aus dem Aquarienbodengrund kann das Wasser ebenfalls stark bräunlich bis gräulich trüben.

Man kann selbst eine leichte Algenblüte sehr gut von anderen Wassertrübungen im Aquarium unterscheiden, indem man ein weißes Blatt Papier kurz hinter der Frontscheibe ins Wasser hält. Bei ordentlichem Licht sieht man hier einen Grünstich, wenn Schwebealgen im Wasser vorhanden sind.

Schwebealgen sind ausgesprochen genügsame und anpassungsfähige Algen, und als Einzeller sind sie sehr klein und fein – bleiben also meist nicht im Filtermaterial „hängen“, sondern wandern durch.

Schwebealgen

Schwebealgen kannst Du durch milchig weißes bis grünlich schimmerndes Wasser erkennen. Hier kannst Du in schlimmen Fällen nicht mehr durchschauen!

Auch wenn sie in den ersten Tagen auch als weißlicher Nebel im Wasser erscheinen, so schlägt die Farbe bald ins algengrün um.

Hier helfen dann nur etwas Geduld und die Tipps im folgenden Text!

Staubalgen

Staubalgen legen sich vor allem auf Dekogegenständen und den Aquarienscheiben ab. Du kannst diese leicht mit dem Finger wegwischen. Im Wasser treiben Staubalgen, im Gegensatz zu Schwebealgen allerdings nicht.

Häufig reicht es schon, wenn Du den Lebenszyklus der Staubalgen von 3 bis 4 Wochen einfach aussitzt, ohne sie aktiv zu entfernen. Dann verschwindet der grünliche Staub von Pflanzen, Gegenständen und Scheiben praktisch von alleine!

Bakterienblüte

Zu Anfang, in den ersten 1, 2 Tagen sehen sich Schebealgen und eine Bakterienblüte im Aquarium sehr ähnlich.

Beide sind in den ersten Tagen als milchig-weißer Schleier im Aquarium zu erkennen.

Die Schwebealgen werden allerdings sehr bald grünlich, wodurch die sie von der milchig-weiß bleibenden Trübung der Bakterienblüte im Aquarium gut unterscheiden kannst!

Sind Schwebealgen im Aquarium schädlich?

Sind Schwebealgen im Aquarium gefährlich?
Direkt gefährlich sind Schwebealgen den Aquarienbewohnern nicht. Auf lange Sicht, können aber Pflanzen unter dem Lichtmangel leiden und absterben.

Schwebealgen in höheren Konzentrationen sind ein sicheres Zeichen dafür, dass im Biotop im Aquarium etwas aus dem Ruder läuft und dass es Nährstoffspitzen gibt. Schädlich sind dicke Algenblüten auf lange Sicht in Pflanzenaquarien, weil dann zu wenig Licht zu den Pflanzen durchdringen kann.

Leichte Algenblüten dagegen sind für die tierischen und pflanzlichen Aquarienbewohner nicht schädlich, man kann sie theoretisch also einfach aussitzen, bis die überschüssigen Nährstoffe verbraucht wurden.

Fun fact: die als Futtermittel beliebte Chlorella-Alge gehört ebenfalls zu den Schwebealgen. Aber keine Angst, über das Futter holt man sich keine Algenblüte ins Aquarium, hierzu gehört schon noch ein bisschen mehr!

Ursachen von Schwebealgen im Aquarium

Häufig tritt der grüne Nebel im Aquarium auf, wenn anteilig zu viele Stickstoffverbindungen im Wasser vorhanden sind – beziehungsweise wenn zu wenig andere Nährstoffe vorhanden sind, sodass  die Aquarienpflanzen nicht alles verstoffwechseln können. Besonders beliebt ist Ammonium bei den Schwebealgen.

Ein Ungleichgewicht im Bereich der Makronährstoffe Stickstoff, Phosphat und Kalium begünstigt das Auftreten von grünem Wasser ebenfalls. Das, gepaart mit hohen Temperaturen, kann die Suppe so richtig dick grün werden lassen.

Weiterhin kann eine Algenblüte auftreten, wenn das Aquarium in direktem Sonnenlicht steht (oder sonstwie zu viel Licht abbekommt) oder wenn es generell zu mager bepflanzt ist, sodass die geringe Pflanzenmasse mit dem Verstoffwechseln der Nährstoffe gar nicht hinterherkommt.

Insbesondere in frisch eingerichteten Aquarien kann es zu leichten Algenblüten kommen, gerne auch direkt nach einer Bakterienblüte – nämlich dann, wenn die Bakterien absterben und viele Nährstoffe hinterlassen, die sich dann die Schwebealgen zunutze machen.

Schwebealgen während der Einlaufphase im Aquarium

Schwebealge in Einlaufphase
Schwebealge in der Einlaufphase des Aquariums lassen einen schnell verzweifeln, aber Dr. Alge hat die Lösung!

In einem neu eingerichteten Aquarium müssen sich die Pflanzen erst auf die neuen Umweltbedingungen einstellen. Sie wachsen noch nicht gut und treten nicht in Konkurrenz zu den Algen.

Häufig kommt es im einlaufenden Aquarium zu einer Bakterienblüte im Wasser (zu erkennen an der weißlichen Wassertrübung). Wenn die Nährstoffe abgebaut sind, die die Bakterienblüte hervorgerufen haben, sterben die Bakterien wieder ab. Das wiederum kann eine Algenblüte fördern und das Wachstum von Schwebealgen stark begünstigen.

Schwebealgen im Aquarium effektiv und endgültig bekämpfen und entfernen

Schwebealgen bekämpfen und entfernen
Dr. Alge hat für dich recherchiert und 3 Methoden gefunden, die helfen, Schwebealgen zu entfernen.

Damit die Methoden zur Bekämpfung der Schwebealgen im Aquarium auch langfristig etwas bringen, gibt dir Dr. Alge noch kurz die optimalen Wasserwerte im Kampf gegen das grüne Wasser durch Schwebealgen an die Hand:

Das sind die optimalen Wasserwerte zur Bekämpfung von Schwebealgen im Aquarium:

Unterstützend zu allen dieser hier aufgeführten Maßnahmen gegen Schwebealgen im Aquarium, helfen die im optimalen Verhältnis eingependelten Wasserwerte.

Vor allem der Gehalt an Stickstoffverbindungen (Ammonium und Nitrat) ist interessant. Wenn ich beim Wasserwechsel massig Nitrat mit dem Leitungswasser zugebe, wird sich durch Wasserwechsel an der Algenblüte nichts ändern lassen.

  • Nitratwert (NO3): 10–25 mg/l
  • Kalium (K): 5–10 mg/l
  • Phosphat (PO4): 0,1-1 mg/l
  • Magnesium (Mg): >10 mg/l
  • CO2: 20 bis 30 mg/l

Wasserflöhe gegen die fiesen Schwebealgen im Aquarium

Wasserflöhe zur Bekämpfung von Schwebealgen
Wasserflöhe sind eine natürliche Waffe zur Bekämpfung von Schwebealgen im Aquairum! Vorausgesetzt, es gibt keine Fressfeinde und vor allem wenig, bis keine Strömung!

Schwebealgen sind Lieblingsfutter für Wasserflöhe. In einem Aquarium ohne Strömung sorgen sie ruckzuck für klare Sicht. Eine Algenblüte oder „grünes Wasser“ wird in der Lebendfuttertierzucht durch die Zugabe von Makronährstoffdünger und Sonnenlicht provoziert, damit man die Wasserflöhe möglichst naturnah und vitaminreich füttern kann.

Aber leider können Wasserflöhe keine Strömung ab – und meistens filtern wir unser Aquarium ja, sodass der Einsatz von Wasserflöhen sich eher selten anbietet.

Um Schwebealgen in einem gefilterten Aquarium zu bekämpfen, sollte man zunächst die Düngung anpassen und das Wasser, das man zum Wasserwechsel nimmt, durchmessen.

7,00 EUR
1,8 Liter Zuchtansatz Lebende Wasserflöhe/Daphnia Pulex - Lebendfutter*
  • Zuchtansatz Daphnia pulex, der gemeine Wasserfloh, ist eine...
  • Daphnien eignen sich zur Weiterzucht im Aquarium oder als...
  • 1,8 Liter Zuchtansatz Daphnia pulex, ca. 1000-1500...
  • Im Gartenteich werden Wasserflöhe zur natürlichen...
  • Bei Bestellungen bis Sonntag 18 Uhr versenden wir am...

UV-C-Klärer: das wirksamste Mittel bei der Bekämpfung von Schwebealgen

Am besten und effektivsten ist jedoch die Verwendung eines UV-C-Klärers, um die grünen Schwebealgen zu entfernen.

Das musste auch Tanja erfahren, die erst mit Hilfe eines UV-C-Klärers die Schwebealgen und das damit verbundene grüne Wasser entfernen konnte.

Wochenlang wurde Wasser gewechselt und gehofft, dass die grüne Trübung im Wasser verschwindet …

So sah der Verlauf der Bekämpfung der Schwebealgen aus:

Bei hundert Liter Aquarienvolumen zeigt schon ein Klärer mit 7 Watt bereits nach wenigen Tagen eine deutliche Besserung, nach einer Woche hat sich das Problem mit der Algenblüte erledigt.

33,96 EUR
UV-C-Klärer gegen Schwebealgen
137 Bewertungen
UV-C-Klärer von Eheim gegen Schwebealgen*
  • EHEIM UV-Klärer reeflexUV 350
  • Effektiv gegen Keime: 1,8-fach höhere Wirkung und weniger...
  • Eheim Artikel

Stellt man zusätzlich die Ursache der aus den Fugen geratenen Wasserwerte ab, bleibt das grüne Wasser Geschichte.

Dunkelkur gegen Schwebealgen

Während der Dunkelkur das Aquarium sieben Tage lang völlig abzudunkeln, kann gegen Schwebealgen gut helfen.

Durch den Lichtmangel bei der Dunkelkur gehen sie schnell zugrunde, während die höheren Pflanzen im Aquarium nach sieben Tagen noch keinen Schaden davontragen.

Vor und ggf. auch während der Dunkelkur musst du allerdings unbedingt ab und an Wasser wechseln, um die toten Algen auszutragen – sie können sonst beim Abbau sehr viel Sauerstoff zehren, was für deine Aquarientiere nicht gesund wäre.

Auch solltest Du die Atmung der Fische im Auge behalten. Die Pflanzen und vor allem auch die Algen im Aquarium benötigen bei Dunkelheit auch Sauerstoff und es daher kann zu einer Sauerstoffknappheit kommen. Eine einfache Luftpumpe im Aquarium wirkt hier schnell!

Wie Du Schwebealgen im Aquarium vorbeugen kannst

Um Schwebealgen vorzubeugen und deinen Aquarienpflanzen optimale Wachstumsbedingungen zu geben, solltest du einen CO2-Gehalt von 20 bis 30 mg/l anstreben. Eine CO2-Anlage ist hierbei ein Der Nitratwert sollte bei 10-25 mg/l, Kalium bei 5-10 mg/l, Phosphat bei 0,1-1 mg/l und Magnesium bei >10 mg/l liegen.

Tiere gegen Schwebealgen im Aquarium?

Die „klassischen“ Algenfresser wie Amanogarnelen, Rennschnecken oder Prachtschmerlen machen bei der Schwebealgenbekämpfung keinen Stich, die Algen sind viel zu fein für sie und werden von ihnen überhaupt nicht gefressen.

33,96 EUR
UV-C-Klärer gegen Schwebealgen
137 Bewertungen
UV-C-Klärer von Eheim gegen Schwebealgen*
  • EHEIM UV-Klärer reeflexUV 350
  • Effektiv gegen Keime: 1,8-fach höhere Wirkung und weniger...
  • Eheim Artikel

Deine Erfahrungen/Fragen zu Schwebealgen im Aquarium

Wie sind deine Erfahrungen mit Schwebealgen im Aquarium? Oder hast Du Fragen?

Dann schreibe es gerne in die Kommentare! Dr. Alge und ich kümmern uns gerne :)

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?
[Insgesamt: 1 Ø: 5]

Aktualisiert am

Aktualisiert am 31.03.2020 um 04:46 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.